Assistententreffen in Bremerhaven

©Ute Laager und Norbert Meier 2009


Zwischenstop in Hannover

Damit wir die weite Fahrt von Weinheim nach Bremerhaven nicht in einem zurücklegen mussten,
haben wir in Hannover für eine Übernachtung Station gemacht. Dort haben wir es endlich mal
geschafft, uns gemeinsam die Herrenhäuser Gärten anzusehen.

Bild 1

Beeindruckend ist die 45 m hohe Fontäne in den Herrenhäuser Gärten, die pünktlich um 15.00 Uhr in
den Himmel schoss.

Bild 2

Bremerhaven

Am nächsten Tag ging es dann nach Bremerhaven zu den Havenwelten. Vor 2 Jahren waren Christine und
Gerd so mutig, uns einzuladen, obwohl zu diesem Zeitpunkt von den Havenwelten praktisch noch nichts
stand.

Diesen schönen Blick hatten wir aus dem Fenster unseres Hotels.

Bild 3

Für unser gemeinsames Frühstück mit sehr reichhaltigem Büffet wurde uns ein sehr schöner separater
Raum zur Verfügung gestellt.

Bild 25

Die Havenwelten Bremerhaven sind ein maritimes Tourismuszentrum mit einzigartigen Attraktionen -
hier ein Blick auf das Auswandererhaus.

Bild 4

Bei dem ovalen Gebäude handelt es sich um das Klimahaus Bremerhaven 8 ° Ost, in dem ebenfalls
das Einkaufszentrum Mediterraneo untergebracht ist.

Bild 5

Zu den wenigen alten Gebäuden in den Havenwelten gehört dieser Leuchtturm.

Bild 6

Einige Mutige machten nachmittags noch einen kleinen Ausflug mit Gerd′s Jolle.

Bild 7


Deutsches Schifffahrtsmuseum

Bild 8

Gebannt lauschen alle den interessanten Erklärungen der Führerin.

Bild 9


Bild 10


Containerhafen

Am Nachmittag ging es dann mit dem Touristenbus in den Containerhaven. Obwohl dort aufgrund
der Wirtschaftskrise nicht so viel Betrieb war wie in früheren Jahren, gab es doch viel
Interessantes zu sehen - hier die riesigen bis zu 110 m hohen Containerverladebrücken ...

Bild 11

... und gegenüber die gelagerten Container.

Bild 12

Anschließend war dann noch Zeit für eine Tasse Kaffee im Mediterraneo.

Bild 13

Bitte freundlich lächeln! Erst die Herren, ...

Bild 14

.. und dann die Damen.

Bild 15


Die letzte Kneipe vor New York

Zum Abendessen ging es dann in die urige "Letzte Kneipe vor New York".

Bild 16

Zum Essen gab es dreistöckige Fischplatten, die sehr reichlich waren.

Bild 17

Für Stimmung sorgte eine dreiköpfige Musikkapelle mit Sängerin.
Zu fortgeschrittener Stunde schlängelte sich sogar eine Polonaise durch das Lokal.

Bild 18

Bekannte Seemannslieder animierten zum Schunkeln.

Bild 19


Klimahaus 8 ° Ost

Im Klimahaus kann man eine Reise um die Welt von und nach Bremerhaven immer entlang des
8. Längengrades machen. Man durchwandert vielfältige Klimazonen und trifft dort Menschen,
deren Alltag stark durch das jeweils vorherrschende Klima bestimmt wird. Der Globus zeigt
die einzelnen Stationen: Bremerhaven, Isenthal, Schweiz, Sardinien, Kanak, Niger, Ikenge,
Kamerun, Königin-Maud-Land, Antarktis, Satitoa, Samoa, Gambell, Alaska, Hallig Langeneß.

Bild 20

Dieses beeindruckende Szenario stellt Sardinien als Paradies für Insekten und Schmetterlinge dar.

Bild 21

Korallenriffe in Samoa.

Bild 22

Zum Trocknen aufgehängte Felle in Alaska.

Bild 23

Auf der nachgebildeten Hallig wurde Ebbe und Flut beeindruckend vorgeführt.

Bild 24

Diejenigen, die noch bis Montag bleiben konnten, trafen sich im Garten von Christine und Gerd
nochmals zum Grillen.

Bild 26


Zurück zur Homepage