Das Periodensystem der Elemente (PSE)

©Norbert Meier im Juli 2005


Einführung und Veranlassung

Auf einem Grundkurs vom Weinheimer Computerclub mit dem Thema Webseiten-Erstellung
bekam ich den Hinweis, dass eine beliebige Grafik in viele kleine Gebiete, z.B. Rechtecke,
aufgeteilt werden kann. Diese sogenannten areas sind unsichtbar.

Mit Hilfe der HTML-Codierung ist es jedoch möglich, dem Betrachter wertvolle Informationen
von jedem einzelnen Gebiet anzuzeigen, wenn er den Cursor auf dieses Gebiet positioniert.

Darüberhinaus könnte per Referenz eine neue Webseite mit weiteren Informationen aufgeschaltet
werden, wenn das Gebiet angeklickt wird.

Als aktiver Rentner habe ich mir nun die Aufgabe gestellt, das aus der Schulzeit noch bekannte
Periodensystem der Elemente (PSE) als Map-Grafik am PC zu erstellen und mit Hilfe vom
HTML-Code eine interaktive Bedienung am PSE zu ermöglichen.

Das Periodensystem der Elemente (PSE)

Gas: Wasserstoff, Hydrogen(H) Lithium (Li) Beryllium (Be) Natrium (Na) Leichtmetall: Magnesium (Mg) Kalium (K) Calcium (Ca) Rubdium (Rb) Caesium (Cs) Francium (Fr) Strontium (Sr) Barium (Ba) Radium (Ra) Scandium (Sc) Titan (Ti) Vanadium (Va) Yttrium (Y) Zirconium (Zr) Niob (Nb) Hafnium (Hf) Tantal (Ta) Metall: Crom (Cr) Molybdaen (Mo) Wolfram (Wo) Metall: Mangan (Mn), silberweiÃ, sehr spröde Technetium (Tc) Renium (Re) Metall: Eisen, Ferrum (Fe) Ruthenium (Ru) Osmium (Os) Cobalt (Co) Rhodium (Rh) Irdium (Ir) Schwermetall: Nickel (Ni), silberweià Palladium (Pd) Metall: Platin (Pt) Metall: Kupfer, Cuprum (Cu) Edelmetall: Silber, Argentum (Ag) Edelmetall: Gold, Aurum (Au) Zink (Zn) Cadmium (Cd) Quecksilber, Hydros-argyros (Hg)=flüssiges Silber Halbmetall: Bor (B) Leichtmetall: Aluminium (Al) Metall: Gallium (Ga) Metall: Indium (In) Schwermetall: Thalium (Tl) Nichtmetall: Kohlenstoff, Carbon (C) Halbmetall: Silicium (Si) Halbmetall: Germanium (Ge) Schwermetall: Zinn, Stannum (Sn) Schwermetall: Blei, Plumbum (Pb) Gas: Stickstoff, Nitrogen (N) Nichtmetall: Phosphor (P) grau metallisches Arsen (As) Halbmetall: Antimon (Sb) Metall: Bismut (Bi) Gas: Sauerstoff, Oxygen (O) Nichtmetall: Schwefel, Sulfor (S) Halbmetall: Selen (Se) Halbmetall: Tellur (Te) Metall: Polonium (Po) Gas: Fluor (F) Gas: Chlor (Cl) Flüssigkeit: rotbraunes Brom (Br) Nichtmetall: Jod (J), Jod-Kristalle sind dunkelgrau und metallisch glänzend Halbmetall: Astat (At) Edelgas: Helium (He) Edelgas: Neon(Ne) Edelgas: Argon (Ar) Edelgas: Krypton (Kr) Edelgas: Xenon (Xe) Edelgas:Radon (Rn)

Das von mir mit PowerPoint gezeichnete PSE bietet für jedes Element eine grafisch angedeutete
Schaltfläche. Befindet sich dort der Cursor, werden erläuternde Texte eingeblendet.

Lassen Sie diese großformatige Grafik des PSE erst einmal ca. eine Minute auf sich einwirken...
Dann kommen auch bei Ihnen wieder einige Erinnerungen an den Chemieunterricht aus der Schulzeit:

Von meinem Tennispartner, Dr. rer. nat. Klaus-Dieter Rittinghaus, bekam ich den Hinweis, dass
der Metallcharakter der Elemente in einigen Hauptgruppen mit steigender Ordnungszahl zunimmt.
Versuchsweise habe ich diese Elementeigenschaften mit unterschiedlichen Hintergrundfarben in
den Hauptgruppen H3 bis H6 kenntlich gemacht.
Weitere und tiefergehende Informationen kann Ihnen die Literatur und das Internet liefern;
eine von mir getroffene Auswahl befindet sich am Ende dieser WEB-Seite.

Elemente mit Webseiten-Referenz, einmal anklicken

Bei einigen Metallen, Halbleitern und Edelgasen, die z.B. für die Elektrotechnik wichtig sind,
habe ich die Ordnungszahlen mit der Farbe rot eingetragen. Nur bei diesen Elementen ist
z.Z. eine Webseiten-Referenz vorhanden. Auf diesen Schaltflächen ändert sich der Mauszeiger:


Bitte klicken Sie mal eine derart gekennzeichnete Schaltfläche an...

Aus familiärem Anlass sind in der Referenzdarstellung bei den Edelmetallen Gold (Au),
Silber (Ag) und Platin (Pt) auch die aktuellen Kilopreise in Euro eingetragen.

Verwendete Literatur und Internetadressen

[1] HTML-Handbuch, S. Münz/ W.Nefzger, Franzis Verlag, 2004

[2] Der Brockhaus von A-Z in drei Bänden, F. A. Brockhaus, 2000

[3] Das große Jugendlexikon, Dorling Kindersley Verlag, 2003

[4] Schule 2001, Grundstock des Wissens für die Sekundarstufe I und II, Serge Medien GmbH, 2000

[5] PSE-Informationen aus den Internet, siehe www.periodensystem.com

[6] Kursangebot vom Weinheimer Computerclub, siehe www.c-c-w.de

Zurück zur Homepage